Schützenverein

Der Schützenverein „Perlenkopf“ e.V. wurde 1957 von sechs Personen im damaligen Gasthaus Mathes in Hoppstädten gegründet.

In den ersten Jahren war es nur möglich mit Luftdruckwaffen (Walther LG 55) an Wettkämpfen und Meisterschaften teilzunehmen.

Anfang der 60er Jahren nahmen bereits zwei Vierermannschaften an den Rundenwettkämpfen, Kreismeisterschaften und Schützenfesten mit Erfolgen teil.

In den 70er Jahren konnte man auf die Leistungen der Damenmannschaft, die bis in die Pfalzliga aufstiegen, stolz sein.

 

Um für viele Schießdisziplinen gerüstet zu sein, wurde 1969 mit dem Neubau eines Schützenhauses begonnen.

Es beinhaltet einen Aufenthaltsraum für ca. 50 Personen,  Toilettenanlagen, eine Küche, Vorratsräume und im Freien einen Grillplatz.

Schützhaus_nah.JPG

Folgende Anlagen stehen dort für die unterschiedlichsten Schießsportausübungen zur Verfügung:

 

  •             10 Luftdruckstände

  •             5 Pistolenstände (25 m)

  •             3 KK-Stände (50m)

  •             2 GK-Stände (100m)

  •             1 Trap-Stand (z.Z. und bis auf weiteres nicht nutzbar)

 

In fast allen möglichen Disziplinen kamen und kommen Schützinnen und Schützen des Vereins zu Meisterehren.

 

Die Wurfscheibenschützinnen und -schützen des Vereins können seit 1980 mit vielen Erfolgen im Trap- und Doppeltrap in allen Klassen bei Kreis- sowie Landesmeister-schaften im Einzel- und den Mannschaftswettkämpfen mit Plätzen von 1 bis 3 glänzen.

Pistolenstand.JPG

Training für Mitglieder, Nichtmitglieder, Anfänger,Gastschützen und Jäger ist an folgenden Tagen möglich:

 

            Mittwochs von 18 bis 22 Uhr.

            Sonntags  von 10 bis 12 Uhr.

 

In dieser Zeit sind Verantwortliche unter der Tel.-Nr. 06788 – 7095 im Schützenhaus erreichbar.

 

Erreichbarkeit von Ansprechpartner außerhalb der Trainingszeiten:

 

            Klaus Kilian              06364 1852

 

            Gerhard Heuer         06788 970 526

 

Der SV Perlenkopf freut sich über jeden der sich für den Schießsport interessiert und wird Neulinge auf ihrem sportlichen Weg begleiten und unterstützen.